27
Okt
07

No need to

Party. Kommt ja auch nicht so häufig vor. Ich kann zwar nicht verhehlen, dass ich ein wenig unbegeistert war von der Idee, von mehreren den Geburtstag zusammenzulegen, von denen ich nur einen kenne. Also keine PartEy, nur so ein Pseudodingens. Trotzdem gab es mal wieder was für einen Samstagabend.

Nicht.

Nicht nur, dass es schon irgendwie schlimm ist, wenn dann doch nur 3 anwesend sein können. Auch ist der Rest des Abends nicht entscheidend besser. Den Bond auf Kabel eins hab‘ ich schonmal gesehen, der Ping für Wake is beschissen. Null Leute in ICQ, mit denen man sich gepflegt unterhalten kann.

Der einzige Trost ist eine halb angefangene Haribo-Tüte, die ich noch auftreiben konnte.

Bleibt noch die Frage, ob ich mit Kalte Asche weitermachen soll.  Ist spannend, aber nicht grade fröhlich, obwohl feucht.

– .w

Advertisements

0 Responses to “No need to”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Oktober 2007
M D M D F S S
« Sep   Nov »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

%d Bloggern gefällt das: