19
Jan
08

Χρρρ…

Ein herrliches Bad mit lauschiger Hintergrundmusik und viel Schaum nehme ich ja gerne, man kommt so selten dazu. Die Menge Weiß auf dem chilligen Wasser wirkt wie ein vorgeheiztes, dickes Winterbett. Dann schlummert man auch mal eine halbe Stunde weg. Das Erwachen kommt dann immer mit völlig aufgeweichten Händen, mit denen man sich gar nichts mehr traut, zu machen. Bei jedem Griff scheint sich die Haut von den Knochen zu lösen. Das nächste mal muss eine Halterung her, dass die Hände und Füße nicht ins böse DHMO absacken.

– .w

Advertisements

0 Responses to “Χρρρ…”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Januar 2008
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

%d Bloggern gefällt das: