08
Feb
08

Caipirinha deluxe

Eine Verbesserung des Caipirinha stellt für mich meine Variante mit zusätzlichem Absinth dar. Die Anisnote zusätzlich zum Cachaca hat doch was exclusiv fruchtiges. Gern darf der Drink auch ungemischt, also geschichtet dargereicht werden. Dann kann man sich einzeln durch die Geschmacksebenen Limette, Zucker, Cachaca, Absinth und Eis wuseln.

– .w

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s


Februar 2008
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829  
Advertisements

%d Bloggern gefällt das: