17
Feb
08

Mal mehr, mal weniger.

In Sri Lanka gab es einen Anschlag auf einen Bus, bei dem auch Frauen und Kinder umgekommen sind.

Die Frage, die sich mir hier stellt ist, ob es denn einen großen Unterschied macht, ob die Toten Männer, Frauen, Kinder, Junge oder Alte sind. Ein Menschenleben kann nicht mehr oder weniger Wert sein als ein anderes.

– .w

Advertisements

1 Response to “Mal mehr, mal weniger.”


  1. Dienstag, 19. Februar 2008, 10:04 um 10:04

    Da gäbe es das Dilemma einer in einem Labyrinth verirrten Gruppe, von denen einer den Ausweg kennt, man ob der Dauer des Ausweges aber einen zum Aufessen auslosen muss.

    Die Unterscheidung zwischen der Ermordung von Konfliktteilnehmern und der niederträchtigen Metzelung von Unbeteiligten beruht wohl auf dem Irrglauben an einen anständigen Krieg.

    Verrückte Welt


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Februar 2008
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829  

%d Bloggern gefällt das: