10
Apr
08

An die frische Luft

Hallo du,

da mein Teppich etwas vom feinen Caipirinha abbekommen hat, riecht es jetzt hier (noch) angenehm nach Limette. Aber vielleicht benötige ich später dann doch deine Unterstützung, obwohl mir dein Eintreffen, wie auch jenes von Vitaminen und Photonen einiges Unbehagen bereiten könnte. Deswegen sei gewarnt, deine Abreise ist schon vor dem Eintreffen sichergestellt.

Dein dich liebender, usw. Nicht. Studentenbude ftw.

– .w

Advertisements

0 Responses to “An die frische Luft”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


April 2008
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

%d Bloggern gefällt das: