25
Apr
08

Kampf dem Kuli

Der Vorteil der Nutzung nur eines Schreibgerätes liegt nicht nur darin, dass man sich nicht die Bedeutung verschiedener Markierungsfarben merken muss. Nein, wenn einem mal etwas runterfällt, ist nicht der ganze Inhalt der Federtasche auf dem Boden vereinzelt, sondern man muss sich nur auf die Suche nach dem Füller und gegebenenfalls dessen Hülle machen.

Das liebe Teil nutze ich schon seit mindestens der 11. Klasse, habe mein Abitur damit geschrieben und es ist immernoch die erste Feder dran (Ich kann mit grazilen Sachen auch vorsichtig umgehen.); mein Dank gilt der Metallurgie! Die Feder hat sich zwar schon entsprechend meines Führungsstil angepasst, hält aber zumindest noch eine Dekade durch (so als grobe Schätzung).

Früher waren es noch 2 Lamy-Modelle. Eines wurde mit blauer Tinte betrieben, das andere schreibt schwarz. Da erstes in den Haltungsnoten nachgelassen hat (Die Kappe ist in ihrer Position nicht mehr tragbar.), schreibe ich nun schon seit sehr langer Zeit in Grautönen (die dunkleren). Das verführt auch garnicht dazu, einen Tintenkiller zu benutzen, sondern entweder ordentlich durchzustreichen oder garnicht falsch zu schreiben. Mit ohne Lineal ist feines Ausmerzen zwar nur eingeschränkt möglich, aber die lange Übung ohne Führung hat schon eine gewisse Geradlinigkeit hinterlassen.

So, jetzt ihr: Euer liebstes Schreibgerät, analog.

– .w

Advertisements

2 Responses to “Kampf dem Kuli”


  1. 1 resa
    Freitag, 25. April 2008, 18:13 um 18:13

    ich schreib schon seit ewigkeiten mit füller. eine sehr feine angelegenheit im vergleich zum kugelschreiber, den man erst auf einem testzettel zum schreiben überreden muss. der einzige nachteil: regen ist doch etwas ungünstig, da kann man nur hoffen, dass man sich die aufzeichnungen gemerkt hat.
    werd zwar immernoch schief angeguckt fürs mit füller schreiben, ziehe diesen jedoch allen anderem vor.
    mein schwarzer, blauschreibender Lamy hat mir schon viele gute Dienste erwiesen, für extravaganteres besitze ich einen online mit sehr breiter miene. hier macht es nicht das modell, sondern die miene.

    schön, einen verbündeten gefunden zu haben


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


April 2008
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

%d Bloggern gefällt das: