17
Jul
08

It ain’t me

Auch die vielen Poster in meinem bescheidenen abgedunkelten Heim, die nur und im Grunde ein wenig Farbe in das Grau reinbringen sollen, zeigen mir, dass da noch mehr geht. Die Langeweile wird nur von Monotonie unterbrochen.

Bleibt nur zu hoffen, dass nicht Action im Übermaß auf mich zukommt; sondern eine langanhaltende belebende Unruhe; und bitte vor Ablauf der 10-Jahres-Frist! Andernfalls … Ja, andernfalls weiß ich auch noch nicht. Vielleicht stelle ich mich der Wissenschaft zur Verfügung und werde eine Neutronenquelle. Oder ich denke mir neue Worte für Scribble aus.

– .w

142320Bjul08
Advertisements

0 Responses to “It ain’t me”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Juli 2008
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

%d Bloggern gefällt das: